Sie befinden sich auf unserer neuen Website, die sich noch in der Testphase befindet. Wenn Sie zu unserer aktuellen Website wechseln möchten, klicken Sie hier

Verfeinern Sie Ihre Suche

Verkaufs Abschnitt

Schätzpreis

Sortieren nach Preisklasse

Kategorie

Auktionsdetails

<de>100. Auktion 17.-21. November 2020</de> <en></en>

Auktionshaus Mehlis Live-Webcast-Auktion 17 Nov 2020 5 CET (4 GMT) (4 Tag(e) Verkauf)
LIVE- Bieten

Auktionsdatum/Daten

Besichtigungstermin(e)

  • 9 CET - 5 CET
Plauen

Auktionsdetails

Wichtige Informationen AGB Katalog ausdrucken
Währung: EUR
Aufgeld Ink. Mehrwertsteuer: 391,00%
Online-Provision inkl. Mehrwertsteuer: 51,00%

Auktionshaus Details

100 Los(e) in dieser Auktion
  • Liste
  • Galerie
  • Lose pro Seite
  • 60
  • 120
  • 240
Seite von 2

Sachsen/Thüringen, um 1750-70, Nussholz und Nussmaserholz auf Eiche furniert, hochrechteckiger, zerlegbarer Korpus, am Unterbau seitlich und fr...

Braunschweig, um 1780-90, Aufsatzsekretär à trois corps, das Kommodenteil als verkröpfter Korpus mit drei großen Schubkästen, darüber eingezogen...

wohl Potsdam oder Berlin, um 1820, Mahagoni auf Nadelholz furniert, fein ziselierte vergoldete Messingbeschläge, Darstellung zweier Schwäne, jew...

wohl süddeutsch, um 1520, zweitüriger Korpus aus massiver Eiche, Nussbaum und Ahorn, teilweise ebonisiert, dreiseitig mit feinen ornamentalen Ob...

wohl Augsburg, um 1580, Gehäuse partiell in Palisander furniert, die klappbare Schreibplatte beidseitig mit allerfeinsten Architekturszenen intar...

Potsdam oder Berlin, um 1820, Mahagoni auf Eiche furniert, Einlegearbeiten aus Ebenholz und Ahorn teilweise ebonisiert, alle Felder von feinen B...

wohl Mannheim, um 1760, Nussholz auf Nadelholz furniert, Möbel à trois corps, Schubkastenfronten und Füllungen mit Würfelmarketerie, unterer dre...

Nadelholz und Rotbuche massiv, geschnitzt, vergoldet und farbig gefasst, leicht geschwungenes, reich verziertes Gestell mit godronierter Zarge, ...

2. Hälfte 19. Jh., innen gemarkt "Diehl Paris, 19. r. Michel-le-Compte", zweiteiliger Korpus aus massiver Eiche braun gebeizt, allseitig überaus ...

19. Jh., Buche massiv, geschnitzt und versilbert, partiell patiniert und farbig gefasst, Schaukelstuhl in Muschelform, reich verziert mit Motive...

Venedig 17./18. Jh., Hartholz geschnitzt und farbig bemalt, muschelförmiger Sitz getragen von fein geschnitztem Fabelwesen mit Engelsflügeln und...

um 1895, Modell Symphonion Nr. 120U, Hersteller Lochmannsche Musikwerke AG Leipzig Gohlis, zweiteiliges Gehäuse aus furniertem bzw. teils massiv...

um 1895, Modell Orphenion Nr. 92U, Hersteller Bruno Rückert Leipzig, zweiteiliges Gehäuse aus furniertem bzw. teils massivem Nussbaum, eintürige...

um 1903, Modell Lochmann Original Nr. 172, Hersteller E. G. Lochmann & Co., Leipzig Gohlis, zweiteiliges Gehäuse aus furniertem bzw. teils massi...

um 1895, Hersteller Musikwerke Pöllnitz und Bauer Leipzig Plagwitz, zweiteiliges Gehäuse aus furniertem bzw. teils massivem Nussbaum, Unterschra...

Markneukirchen, 18. Jh., mit Brandstempel IGH sowie Zettel Johann Gottfried Hamm (1744-1817), Hamm war ab 1764 Meister in Markneukirchen, geteil...

mit Klebeetikett Paul Knorr Markneukirchen 1955, geteilter, überaus gleichmäßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, dreiteilige umlaufen...

aus der Oper Friedenstag, im Kopf Autograph "Meinem lieben getreuen Johannes Oertel, Richard Strauss, Garmisch 1. Sept. 1937", für den Verleger ...

süddeutsch, teils wohl Nürnberg M. Brunner, P. P. Werner, Philipp Heinrich Müller, wohl Ahorn, 14 Stück heller und 14 Stück dunkler gebeizt, zu ...

um 1770, Griff aus Kirschholz geschnitzt mit graviertem bekrönten Wappen des Königs von Preußen, Schuss aus Vollmalakkarohr, Manschette und Öse ...

11 signiert Lienhart Miller und datiert 1611, klappbares hochrechteckiges Gehäuse aus Elfenbein, graviert und farbig gefasst, Messingmontieru...

Neapel, um 1750, passig geschweifter Korpus mit leicht überlappendem, scharniertem Deckel, aufwendig aus Schildpatt geschnitzt, umlaufend überau...

Sachsen, um 1580, Fassung aus Messing vergoldet, evtl. Frans Muntinck? Emden, dunkler Granatserpentin, zylindrisch, nach unten leicht ausschwing...

wohl Siebenbürgen, um 1570-1580, Montierung Silber vergoldet, die Verbindungsbänder und Deckelfiguren gegossen, der Rest fein getrieben und zise...

Meistermarke von Adolf Gaap, Meister ab 1664, stirbt 1695, Beschaupunzen um 1685-89, am Boden Tremulierstrich, der Korpus aus vergoldetem Silber...

Hanau, um 1900, gepunzte Nürnberger Stadtmarke und eine Menschenkopfpunze nach vorn, Silber geprüft, mit Resten alter Vergoldung, getrieben und ...

Hamburger Stadtmarke des frühen 18. Jh., Meisterpunze Johan Grüno, tätig von 1677 bis 1718, gepunzt schreitender Greif nach links im Wappen mit ...

in Kyrillisch gepunzt "MC" im Oval, wohl Maria Semenova (1896-1908 in Moskau tätig), Silberstempel 84 Zolotniki, innen komplett vergoldet, die...

aus dem Münster St. Peter und Paul von Liegnitz 1669, gestiftet von Johan Thlan, Stadtmarke und Meisterpunze Christian Meissner (Meister ab 1658...

gepunzt Hans Ulrich Röhrs, tätig um 1700-1716, Hamburger Stadtpunze und ein weiterer holländischer Prüfstempel, Silber dickwandig getrieben und ...

Ehrenpreis seiner Majestät des Königs "dem Gewinner des Kaiserpreises in der offenen Wettfahrt des Berliner Yacht-Clubs am 5. September 1908 a...

gepunzt Joh. Martin I. Satzger, Meister 1737-1785, gedreht-gerippte Form mit originaler Vergoldung, reich verziert mit Rokokomotiven, jagdlichen...

wohl Tambacher Glashütte, um 1700, farbloses Glas, ausgekugelter Abriss mit fein geschliffenem Blütenmotiv am Boden, facettierte Kanten, aller...

Schnapsflasche, 17. Jh., blaues Glas, eingestochener Boden mit Rippenrosette, Birnenform, besetzt mit zehn Reihen umlaufend angeordneter Warzen,...

um 1915, Hersteller wohl Gräflich Schaffgott'sche Josephinenhütte Schreiberhau, farbloses Glas, gewölbter Scheibenfuß, angesetzter massiver Sc...

brauner Scherben handabgedreht, graue, teils eingefärbte Salzglasur, eiförmig mit eingezogenem Rand, eine Gurtfurche im schmalen Hals, das Mitte...

um 1700, dunkelbraunes Steinzeug, tiefbraun glasiert, vierfarbig bemalt, die Vergoldung teilweise erhalten, schauseitig ein Fürstenpaar, geometr...

um 1660/65, dunkelbrauner Steinzeugscherben, genetzt und dunkelbraun glasiert, reliefierte Palmetten im Halbkreis, dazwischen kleine reliefier...

afrikanische Szene mit Einheimischen in herrschaftlicher Tracht, der Taufe eines Mannes am Wasserloch durch einen Missionar beiwohnend, die Sz...

vielfigürliche Szene in einem Tempel, eine versammelte Gruppe Kranker und Siechender bittet einen alten Mann in weißer Tunika mit blauem Mante...

Nocturne am Canal Grande, der seit dem Barock vornehmlich in der Musik verwandte Begriff des "Nocturne [dt.: Nacht werdend]" im Sinne von "Nac...

weiter Blick, von einer leichten Anhöhe entlang eines Hohlweges, über Weiden mit Kühen am Dorfrand, zur Bergkette im warmen Licht der späten Son...

Blick von der Festung Sant’Elmo über eine hoch über dem Meer gelegene Terrasse, mit im Gespräch versunkenen Personen im Mondenschein, das Gemäl...

stimmungsvolle Nachtlandschaft mit Passanten im hellen Mondenschein auf der Piazzetta, mit den beiden den Stadtheiligen Markus und Theodorus g...

Fotograf beim Aufbau seines Apparates, beobachtet von der Dorfbevölkerung, Genremalerei in warmer, freundlicher Farbigkeit, Aquarell, Ende 19. Jh...

Maria mit dem Jesuskind im Arm, welches einen Rosenkranz in seinen Händen hält, umgeben von einem Strahlenkranz und der Darstellung des Lebens- ...

zwei junge Frauen, mit Strohhüten und Sommerkleidern, in inniger Vertrautheit in lichter Parklandschaft sitzend, gering pastose Malerei, Öl au...

farbenfrohes Blumenstillleben mit Trollblumen in hoher Vase vor grünem Grund, pastose Malerei mit breitem Pinselduktus, Öl auf Leinwand, recht...

Darstellung eines ärmlich gekleideten Tiroler Bauern in lichter Sommerlandschaft liegend, seinen Durst an einer kleinen Quelle stillend, pastose...

dunkel gekleidetes Mädchen mit im Wind zerfallender Rose in ihrer Hand, in einem von Mauern begrenzten Garten, Blatt aus dem sechs Blätter umfas...

106 mit Deckfarben und Aquarell gemalte Menükarten und drei Karten unter Verwendung von Drucken, je handschriftlich bezeichnet mit dem jeweilige...

Blick ins prächtige Kircheninterieur mit altem Mann, einen andächtigen, herrschaftlichen Knaben mit Fürstenhut auf einen mit Fahne, Degen und L...

2. Hälfte 19. Jh., signiert A. Frilli, Marmor, ausdrucksstark gearbeiteter Akt der von Hephaistos aus Lehm geschaffenen Pandora, lediglich mit ...

2. Hälfte 19. Jh., unsigniert, Marmor und Serpentin, äußerst qualitätvolle Ausführung der berühmten Ariadne auf dem Panther, die laut Johann He...

Entwurf Johann Christian Hirt 1880-1882, unterglasurblaue Knaufschwertermarke 1860-1924, 1. Wahl, geritzte Modellnummer M158, Prägenummer 63 un...

1930er Jahre, signiert, Stempelmarke Sevres Keramik, geritztes Ligaturmonogramm MR, rötlicher Keramikscherben mit rotbrauner Glasur, stehender ...

1902, signiert, Gießerstempel H. Noack Friedenau-Berlin, Bronze dunkel patiniert, zwei friedlich grasende Schafe in leicht bewegter Oberflächen...

Berlin, um 1920-22, Modellnummer 4761/6150, 2. Wahl, Sockel gemarkt mit blauer Zeptermarke, rotem Reichsapfel und gepinselter Modellnummer 7334...

massive Golddose, französische Feingehaltspunze ab 1919 für Gegenstände aus Gold mit einem Feingehalt von 920, 840 und 750/1000, Schriftzug “Car...

wohl Fabergé, um 1910, am Boden eine sehr undeutliche winzige Punze, eventuell die russische Goldpunze Kopf nach rechts blickend, 750er Gelbgol...

Loading...Loading...
  • Lose pro Seite
  • 60
  • 120
  • 240
Seite von 2

Kürzlich aufgerufene Lose