Los

58

Galadegen Knabenwaffe um 1690 TL=870mm, KL=740mm, Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn, Spitze

In 18th Special Sale Arms August 24: starting 2p...

Diese Auktion ist eine LIVE Auktion! Sie müssen für diese Auktion registriert und als Bieter freigeschaltet sein, um bieten zu können.
Sie wurden überboten. Um die größte Chance zu haben zu gewinnen, erhöhen Sie bitte Ihr Maximal Gebot.
Ihre Registrierung wurde noch nicht durch das Auktionshaus genehmigt. Bitte, prüfen Sie Ihr E-Mail Konto für mehr Details.
Leider wurde Ihre Registrierung durch das Auktionshaus abgelehnt. Sie können das Auktionshaus direkt kontaktieren über +41 (0)71 671 23 23 um mehr Informationen zu erhalten.
Sie sind zurzeit Höchstbietender! Um sicher zustellen, dass Sie das Los ersteigern, melden Sie sich zum Live Bieten an unter , oder erhöhen Sie ihr Maximalgebot.
Geben Sie jetzt ein Gebot ab! Ihre Registrierung war erfolgreich.
Entschuldigung, die Gebotsabgabephase ist leider beendet. Es erscheinen täglich 1000 neue Lose auf lot-tissimo.com, bitte starten Sie eine neue Anfrage.
Das Bieten auf dieser Auktion hat noch nicht begonnen. Bitte, registrieren Sie sich jetzt, so dass Sie zugelassen werden bis die Auktion startet.
Bieten ist beendet
Das Auktionshaus hat für dieses Los keine Ergebnisse veröffentlicht
Kreuzlingen
Galadegen Knabenwaffe um 1690
TL=870mm, KL=740mm, Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn, Spitze zulaufend. Kupfergefäss versilbert, defekt und unvollständig, Arbeit des Zürcher Goldschmieds Hans-Peter Oeri (1637-1692). Griffbügel und Parrierstange fehlen, kugeliger Knauf, massiver Griff, Dekor beidseitig: Grosser Schild mit Fratze, dazu Kriegsgerät, oben und unten Akanthusbordüren, kleines aus nierenförmigen Hälften bestehendes Stichblatt. (Vergl: Barocker Luxus, Das Werk des Zürcher Goldschmieds Peter Oeri 1637-1692, von Lanz Meier Sen. Zürich 1988 S.214-216). Zustand 3
Galadegen Knabenwaffe um 1690
TL=870mm, KL=740mm, Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn, Spitze zulaufend. Kupfergefäss versilbert, defekt und unvollständig, Arbeit des Zürcher Goldschmieds Hans-Peter Oeri (1637-1692). Griffbügel und Parrierstange fehlen, kugeliger Knauf, massiver Griff, Dekor beidseitig: Grosser Schild mit Fratze, dazu Kriegsgerät, oben und unten Akanthusbordüren, kleines aus nierenförmigen Hälften bestehendes Stichblatt. (Vergl: Barocker Luxus, Das Werk des Zürcher Goldschmieds Peter Oeri 1637-1692, von Lanz Meier Sen. Zürich 1988 S.214-216). Zustand 3

18th Special Sale Arms August 24: starting 2pm CEST August 25: starting 9am CEST

Auktionsdatum
Ort der Versteigerung
Löwenstrasse 20
Kreuzlingen
8280
Switzerland

Für Auktionshaus Kessler Versandinformtation bitte wählen Sie +41 (0)71 671 23 23.

Wichtige Informationen

Nothing important.

AGB

Vollständige AGBs