Los

25

Hermann Nitsch * Wien 1938 geb. Ohne Titel (Aktionsrelikt - 128. Aktion) Blut und diverse Substanzen

In Fine Art

Diese Auktion ist eine LIVE Auktion! Sie müssen für diese Auktion registriert und als Bieter freigeschaltet sein, um bieten zu können.
Sie wurden überboten. Um die größte Chance zu haben zu gewinnen, erhöhen Sie bitte Ihr Maximal Gebot.
Ihre Registrierung wurde noch nicht durch das Auktionshaus genehmigt. Bitte, prüfen Sie Ihr E-Mail Konto für mehr Details.
Leider wurde Ihre Registrierung durch das Auktionshaus abgelehnt. Sie können das Auktionshaus direkt kontaktieren über +43 1 600 56 30 um mehr Informationen zu erhalten.
Sie sind zurzeit Höchstbietender! Um sicher zustellen, dass Sie das Los ersteigern, melden Sie sich zum Live Bieten an unter , oder erhöhen Sie ihr Maximalgebot.
Geben Sie jetzt ein Gebot ab! Ihre Registrierung war erfolgreich.
Entschuldigung, die Gebotsabgabephase ist leider beendet. Es erscheinen täglich 1000 neue Lose auf lot-tissimo.com, bitte starten Sie eine neue Anfrage.
Das Bieten auf dieser Auktion hat noch nicht begonnen. Bitte, registrieren Sie sich jetzt, so dass Sie zugelassen werden bis die Auktion startet.
Bieten ist beendet
Das Auktionshaus hat für dieses Los keine Ergebnisse veröffentlicht
Wien
Hermann Nitsch * Wien 1938 geb. Ohne Titel (Aktionsrelikt - 128. Aktion) Blut und diverse Substanzen auf Molino (Bodentuch) 234 x 75 cm 2009 rechts unten signiert und datiert: Hermann Nitsch 2009 Provenienz: Privatbesitz Salzburg Bereits im Alter von 19 Jahren entwickelte Hermann Nitsch seine Idee für das Orgien Mysterien Theater. Dabei handelt es sich um ein festliches Spiel, das nach Vorstellungen von Hermann Nitsch alle sinnlichen Erfahrungen des Menschen zusammenfassen sollte. Es wurde ursprünglich auf sechs Tage angelegt. 1998 gelang es Nitsch, dass es in seinem Schloss in Prinzendorf auch in dieser Länge aufgeführt wurde. Bei dieser neuen Form eines Gesamtkunstwerkes werden reale Geschehnisse inszeniert und dadurch alle Sinne der Teilnehmer direkt angesprochen. Es geht darum, das Mysterium der Existenz ins Bewusstsein zu bringen.
Hermann Nitsch * Wien 1938 geb. Ohne Titel (Aktionsrelikt - 128. Aktion) Blut und diverse Substanzen auf Molino (Bodentuch) 234 x 75 cm 2009 rechts unten signiert und datiert: Hermann Nitsch 2009 Provenienz: Privatbesitz Salzburg Bereits im Alter von 19 Jahren entwickelte Hermann Nitsch seine Idee für das Orgien Mysterien Theater. Dabei handelt es sich um ein festliches Spiel, das nach Vorstellungen von Hermann Nitsch alle sinnlichen Erfahrungen des Menschen zusammenfassen sollte. Es wurde ursprünglich auf sechs Tage angelegt. 1998 gelang es Nitsch, dass es in seinem Schloss in Prinzendorf auch in dieser Länge aufgeführt wurde. Bei dieser neuen Form eines Gesamtkunstwerkes werden reale Geschehnisse inszeniert und dadurch alle Sinne der Teilnehmer direkt angesprochen. Es geht darum, das Mysterium der Existenz ins Bewusstsein zu bringen.

Fine Art

Auktionsdatum
Ort der Versteigerung
Absberggasse 27 / c/o Galerie OstLicht
Wien
1100
Austria

Für Ressler Kunstauktionen Versandinformtation bitte wählen Sie +43 1 600 56 30.

Wichtige Informationen

Nothing important.

AGB

Vollständige AGBs