Los

46

Hermann Nitsch * Wien 1938 geb. Ohne Titel (Schüttbild) Acryl auf weiß grundierter Jute 105 x 80

In Fine Art

Diese Auktion ist eine LIVE Auktion! Sie müssen für diese Auktion registriert und als Bieter freigeschaltet sein, um bieten zu können.
Sie wurden überboten. Um die größte Chance zu haben zu gewinnen, erhöhen Sie bitte Ihr Maximal Gebot.
Ihre Registrierung wurde noch nicht durch das Auktionshaus genehmigt. Bitte, prüfen Sie Ihr E-Mail Konto für mehr Details.
Leider wurde Ihre Registrierung durch das Auktionshaus abgelehnt. Sie können das Auktionshaus direkt kontaktieren über +43 1 600 56 30 um mehr Informationen zu erhalten.
Sie sind zurzeit Höchstbietender! Um sicher zustellen, dass Sie das Los ersteigern, melden Sie sich zum Live Bieten an unter , oder erhöhen Sie ihr Maximalgebot.
Geben Sie jetzt ein Gebot ab! Ihre Registrierung war erfolgreich.
Entschuldigung, die Gebotsabgabephase ist leider beendet. Es erscheinen täglich 1000 neue Lose auf lot-tissimo.com, bitte starten Sie eine neue Anfrage.
Das Bieten auf dieser Auktion hat noch nicht begonnen. Bitte, registrieren Sie sich jetzt, so dass Sie zugelassen werden bis die Auktion startet.
Bieten ist beendet
Das Auktionshaus hat für dieses Los keine Ergebnisse veröffentlicht
Wien
Hermann Nitsch * Wien 1938 geb. Ohne Titel (Schüttbild) Acryl auf weiß grundierter Jute 105 x 80 cm 1983 rückseitig am Keilrahmen signiert und datiert: Hermann Nitsch 1983 Provenienz: Privatbesitz Deutschland Ich bin in einem christlichen Umfeld erzogen worden, aber ich habe mich mein Leben lang immer auch mit asiatischen Religionen beschäftigt. Wie zum Beispiel dem Zen-Buddhismus. Das Christentum hat vom Buddhismus viele Symbole übernommen: z.B. die Mönche, die fast kahlgeschorenen Köpfe oder auch Glocken und die Klöster. Die Schöpfung, das Sein und die Natur faszinieren mich, genauso wie Religionsarchaik, Kulte und frühe Religionen. Das Leben soll ein Fest sein. (Hermann Nitsch) 1983 hatte Nitsch eine große Ausstellung im Stedelijk Van Abbemuseum, Eindhoven. Unser Schüttbild entstand vermutlich im Umfeld der 16. Malaktion.
Hermann Nitsch * Wien 1938 geb. Ohne Titel (Schüttbild) Acryl auf weiß grundierter Jute 105 x 80 cm 1983 rückseitig am Keilrahmen signiert und datiert: Hermann Nitsch 1983 Provenienz: Privatbesitz Deutschland Ich bin in einem christlichen Umfeld erzogen worden, aber ich habe mich mein Leben lang immer auch mit asiatischen Religionen beschäftigt. Wie zum Beispiel dem Zen-Buddhismus. Das Christentum hat vom Buddhismus viele Symbole übernommen: z.B. die Mönche, die fast kahlgeschorenen Köpfe oder auch Glocken und die Klöster. Die Schöpfung, das Sein und die Natur faszinieren mich, genauso wie Religionsarchaik, Kulte und frühe Religionen. Das Leben soll ein Fest sein. (Hermann Nitsch) 1983 hatte Nitsch eine große Ausstellung im Stedelijk Van Abbemuseum, Eindhoven. Unser Schüttbild entstand vermutlich im Umfeld der 16. Malaktion.

Fine Art

Auktionsdatum
Ort der Versteigerung
Absberggasse 27 / c/o Galerie OstLicht
Wien
1100
Austria

Für Ressler Kunstauktionen Versandinformtation bitte wählen Sie +43 1 600 56 30.

Wichtige Informationen

Nothing important.

AGB

Vollständige AGBs